Home Impressum Datenschutz Links Zeitreisen Null-zeit Zeitparadoxon Feldlinien
Spiritus Magicus
denke das undenkbare...
Alfred Horvath last updated 05.06.2018
Bewusstseins Erweiterung Jetzt kommen wir zu einem spannenden Punkt. Was ist Bewusstsein und was ist eine Erweiterung dieses bisher noch nicht klar definierten Ausdruckes Bewusstsein? Wenn ich mir einer Sache bewusst bin so sehe ich diese oder nehme diese erkennbar wahr und ich erkenne auch, was es ist. (um nicht immer einen langen Satz zu schreiben sage ich „sehen“ und meine damit nicht nur die Augenwahrnehmung) Es genügt also nicht nur etwas zu sehen sondern ich muss auch erkennen um was es geht wenn ich mir einer Sache bewusst sein will. Ich muss jetzt nicht alle Details und wissenschaftlichen Abhandlungen wissen, aber ich muss wissen, was ich sehe. Ich schaue mich um und erkenne eine Blume vor mir. Ich weiß dass es eine Blume ist und ich weiß was eine Blume ist. Somit bin ich mir dieser Blume bewusst. Schaue ich auf ein Blatt Papier und sehe mathematische Symbole, habe aber von Mathe keine Ahnung, so bin ich mir dieser Symbole nicht bewusst. Ich sehe zwar Zeichen auf einem Blatt Papier, aber ob das eine Formel ist oder bloß Zeichen ohne Bedeutung kann ich nicht erkennen, weil ich keine Ausbildung in Mathe habe. So sehe ich zwar die Symbole bin mir aber der Sache nicht bewusst. Ähnlich wenn ich chinesische Schriftzeichen betrachte. Ich nehme nur an es wären solche Schriftzeichen. Aber wissen könnte ich dies nur, wenn ich ein wenig über diese Schriftzeichen wüsste. Somit bin ich mir dieser Zeichen auch nicht bewusst, obwohl ich diese mit meinen Augen wahrnehmen kann. Also haben wir es bei Bewusstsein nicht nur mit der Wahrnehmung der Umgebung zu tun. Ich kann etwas sehen aber da ich überhaupt keine Ahnung davon habe was ich sehe so sehe ich diese Dinge nicht so wie sie eigentlich sind. Stellen Sie sich vor Sie machen eine Zeitreise in das Mittelalter und nehmen ihr tablet mit. Nun zeigen Sie dieses tablet jemanden. Was sieht er? Vielleicht so etwas wie einen schlechten Spiegel mit Rahmen. Lichter auf diesem Spiegel sind vielleicht Edelsteine die von allein leuchten. Weil dieser Bursche keinen blassen Schimmer von dem hat was er da gerade in Wirklichkeit sieht kann er das was er sieht nicht begreifen. Er ist sich dieser Sache so wie sie in Wirklichkeit existiert nicht bewusst. Da er noch nicht einmal weiß dass er sich dieser Sache nicht bewusst ist erdichtet er dort etwas hinein was das tablet nicht ist. Also kommt beim Wort Bewusstsein zu der Wahrnehmung auch noch Wissen über diese Sache der Wahrnehmung hinzu. Erst wenn ich weiß was ich sehe bin ich mir dessen bewusst was ich sehe. Eine Erweiterung des Bewusstseins (des Horizonts) ist also in zwei Richtungen möglich. Zum einen ermöglicht man es mehr wahr zu nehmen und zum anderen steigert man seine Kenntnis über das was man wahrnimmt. Um die Kenntnis zu steigern ist eine unmittelbare Wahrnehmung nicht notwendig. Man kann also etwas sehen und Jahre später sein Wissen darüber steigern oder man kann sein Wissen in der Theorie über etwas steigern und nach Jahren nimmt man etwas wahr das diesem Wissen entspricht. Beides ist eine Erweiterung des Bewusstseins. Wenn also das Fernsehen in Dokumentationen nur korrekte Informationen verbreiten würde, so wäre mit dem Fernsehen auch eine globale Bewusstseinserweiterung möglich. Früher als Kind habe ich mir gerne das Telekolleg angeschaut, weil dort die Dinge bildlich und einfach verständlich dargestellt wurden. Durch das Telekolleg habe ich viel gelernt. Leider gibt es solche leicht verständlichen Sendungen nicht mehr so arg viele die auch noch korrekte Informationen verbreiten. Also können wir schon mal hinzu fügen dass es auch eine Bewusstseins Un Erweiterung gibt. In dem Falle nicht derart dass wir gesoffen haben und einen Filmriss haben, sondern wir mit falschen Informationen gefüttert werden die nicht der Wirklichkeit entsprechen. Nennen wir dies nun eine Bewusstseins Einschränkung Eine Einschränkung des Bewusstseins ist nun wiederum in zwei Variationen möglich. Wir schränken die Wahrnehmung der Person ein. Oder wir schränken die Informationen ein. Ein Teilbereich hiervon ist nicht das Vorenthalten von Wissen sondern das verbreiten von falschen Informationen. Wenn ich mit meinem tablet im Mittelalter bin und dieses einem Burschen aus der Zeit zeige so könnte ich ihm sagen, dass ich ihm nicht verrate was es ist und was es tut oder ich könnte ihm sagen, dass es ein Zaubergerät ist das mir immer zeigt was derjenige denkt oder macht. Wenn ich dies so formuliere und es ihm schlüssig beweise kann ich mit diesem Burschen machen was ich will. Das nennt man nun auch Manipulation. Somit ist eine Grund Voraussetzung von Manipulation eine Bewusstseins Einschränkung. Also eine Einschränkung der Wahrnehmung und / oder ein Vorenthalten von Informationen und / oder eine Verbreitung falscher Informationen. Somit sollte es ganz klar sein dass die Einnahme von Drogen eine heikle Sache ist um das Bewusstsein zu erweitern. Was ist Halluzination und was ist korrekte Beobachtung und Information? So, nun können Sie mal selber nach schauen wo Sie ein Mangel an korrekten Informationen haben und wo sie ein Mangel an realer Beobachtung haben. Und ob Sie einen Überschuss an inkorrekten (manchmal auch verwirrenden) Informationen haben. Information und Beobachtung Es gibt jetzt leider kein Patent Rezept wie Bewusstsein gesteigert werden kann. Allerdings ist ein Grundpfeiler hierzu korrekte und verlässliche Information. Wenn diese Information auch noch beobachtbar korrekt ist, also mit der Wahrnehmung in Einklang steht ist die Wahrscheinlichkeit groß nicht einer Manipulation aufgesessen zu sein. Verwirrende Informationen sind hierbei mit Vorsicht zu betrachten. Entweder fehlt einem der Unterbau, sodass man einfach nicht kapieren kann um was es geht, oder es werden absichtlich gegensätzliche und damit verwirrende Informationen verbreitet um ein weiteres Nachforschen zu behindern oder gar zu verhindern. Selbst wenn eine Beobachtung korrekt ist und aus dieser Beobachtung heraus die Verwirrung aufgelöst werden könnte mag eine Verwirrung das Ausfiltern von Wahr und Falsch so gut wie unmöglich machen.
Feldlinien - Bewusstseins Erweiterung
<<< Inhalt >>>