Home Impressum Links Zeitreisen Null-zeit Zeitparadoxon Feldlinien
Spiritus Magicus
denke das undenkbare...
Alfred Horvath last updated 30.09.2016
Bewusstseinsfelder Theorie: Es gibt so etwas wie Bewusstseinsfelder. Es gibt Natürliche Bewusstseinsfelder (NBF) und Künstliche Bewusstseinsfelder (KBF). NBF wurden schon postuliert und entdeckt. Es gib bestimmt viele Arten davon. Dies ist unter anderem die Erscheinung, dass eine Gruppe von Spezies etwas entdeckt oder entwickelt hat und eine andere Gruppe dieser Spezies die örtlich keinen Kontakt zu dieser Gruppe hat ebenso diese Fähigkeit entwickelt. Oder ein Mensch machte eine Entdeckung und nahezu zeitgleich wird diese Entdeckung von einem anderen Menschen gemacht. Und das vor der Internet Ära. Stichwort: Rupert Sheldrake. KBF werden derzeit nicht so sehr für möglich gehalten. Obwohl man darüber spekuliert, dass es solche Art von künstlich erzeugten Energiefeldern gibt. Oder Maschinen welche auf eher individueller Ebene arbeiten. Stichwörter: HAARP, Tesla Nicola. Nehmen wir einfach mal an es gibt beide Arten von diesen Feldern. NBF werden durch lebende Wesen erzeugt, gespeist und ausgelesen. Ein NBF ist eine Art von Energie welche Bedeutung enthält. Wobei die Bedeutung die Energie erzeugt um diese Bedeutung zu kommunizieren und in das Feld einzuspeisen. Die Energie ist somit sekundär. Die Idee ist der Ausgangspunkt. Diese Idee ist Energie an sich. Das hat nun nichts mit Körper zu tun. Also mit Gehirn. Wobei wahrscheinlich der Körper selbst ein Feld erzeugt, speist und mit Bedeutung füllt. Unabhängig vom Wesen welches diesen Körper bewohnt. Wahrscheinlich gibt es viele verschiedene Felder dieser Art. KBF sind in erster Linie ein Kraftfeld. Zunächst muss ein elektromagnetisches Feld erzeugt werden. Da diese Felder welche künstlich erzeugt werden sich selbst nicht aufrecht erhalten können müssen diese Felder konstant mit Energie versorgt werden. Ohne diese Energiezufuhr würde dieses Feld nach gewisser Zeit zusammenbrechen. Wenn nun ein stabiles Feld da ist kann es mit Gedankeninhalten befüllt werden. Unterscheidungsmerkmale: Ein NBF ist vom Leben erzeugt. Die Inhalte sind eher konzeptioneller Art und nicht ein gedachter Gedanke. Also ein Gedanke der zum Beispiel in Worte formuliert wird oder in Bilder oder Tönen formuliert wird. Ein KBF ist eine künstlich erzeugte Energiewelle. Wenn ein Gedanke mittels dieser Welle transportiert wird so ist dieser vorhanden als Gedanke in Wort, Bild oder Ton. Somit kann ein NBF von einem KBF unterschieden werden. Ich meine jetzt nicht „Stimmen im Kopf“. Das mag es auch geben. Wird als krankhaft bezeichnet. Als etwas um das sich ein Arzt kümmern sollte. So grob übertragene Kontrolle könnte sehr schnell als Kontrolle oder Kontroll Versuch identifiziert werden und wäre daher wirkungslos. Ein KBF kann nur deswegen funktionieren, weil es diese Art von „Wissensdatenbank“ auch als natürliches Phänomen gibt. Ein KBF kann nur funktionieren, weil es eben etwas gibt das ganz normal zum Leben gehört. So weit die Theorie. Vielleicht können Sie damit etwas anfangen.
Feldlinien - Bewusstseinsfelder
<<< Inhalt >>>